Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: C-Programm soll Passwort überprüfen
  • From: B.Brodesser@xxxxxxxxxxxxxx (Bernd Brodesser)
  • Date: Wed May 17 14:16:47 2000
  • Message-id: <20000517161647.K626@xxxxxxxxxxxxxx>



Hallo Marco,

* Marco Dieckhoff schrieb am 17.Mai.2000:

Ein Daemon (in C), der per TCP/IP-Socket von Windows-Clients genutzt
wird, soll eine Username/Passwort-Kombination prüfen, und zwar aus der
/etc/passwd oder /etc/shadow.

Gab's da nicht eine einfache Möglichkeit mit crypt() oder so?

Ich wüßte überhaupt keine andere Möglichkeit.

crypt_key = crypt (key,salt);

Dabei ist key das 8 Zeichen lange unverschlüsselte Passwort, salt sind
die ersten beiden Zeichen des verschlüsselten Passwortes. Das Ergebnis
wird dann mit dem verschlüsselten Passwort verglichen.

Siehe auch man crypt.

Der Daemon kann von mir aus gerne als root laufen, ist erstmal nur für
Testzwecke.

Wenn Du /etc/shadow verwendest, dann muß es unter root geschehen. Aber
wieso Daemon? Das ist doch kein Daemon, sondern ein normales Programm.
Oder was willst Du da noch mit machen?

Bernd


--
Probleme mit dem Drucker? Schon die Druckercheckliste beachtet?
http://localhost/doc/sdb/de/html/drucker-howto.html | Auch lesenswert:
Oder schon das Drucker-HOWTO gelesen? | man lpr
file://usr/doc/howto/de/DE-Drucker-HOWTO.txt.gz | Zufallssignatur 3

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups
References