Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
RE: lilo und 1024
  • From: David@xxxxxxxxxx (David Haller)
  • Date: Tue May 16 22:29:56 2000
  • Message-id: <XFMail.000517002956.David@xxxxxxxxxx>



Hallo Markus,

Markus Jais wrote:
habe ne 16,8Gig platte
und möchte ans ende evtl. win98 oder NetBSD installieren.

Kann denn Win98 ueberhaupt hinter Cyl. 1023 gebootet werden? Denn
das wird doch nach wie vor via BIOS -> [LILO/BM] -> DOS -> Win gestartet...

Vorschlag:

1. /dev/hda1: Win ca. 2000 MB (oder auch NetBSD)
2. je nach Geschmack dann:
a) eine Linux /boot-Partition (ca. 8 - 16 MB / 1-2 Cylinder) oder
b) Linux /-Partition (so 100 - x00 MB)
3. evtl. noch eine weitere primaere Partition fuer ein OS (oder ne Swap)
4. Erweiterte Partition mit
- falls 2a) Linux /
- ggfs. Linux swap
- ner FAT fuer Daten fuer Win
- /home
- /usr + /opt->/usr/opt
...

Mit obigem solltest du /boot oder / komplett unter Cyl. 1023 bekommen
und das Problem stellt sich nicht.

Ach ja, noch ein Tip zum Partitionieren: verwende fuer das Anlegen und
ggfs. loeschen von Partitionen immer das gleiche Programm. Das _kann_
dir Aerger ersparen, wenn sich verschiedene Programme uneinig sind, wie
(bes. die log.) Partitionen einzutragen sind.

Zum formatieren nimmst du dann die "normalen" Tools, falls das nicht
schon mit dem Partitionierungsproggie geht.

CU
David


--
Anything that happens, happens. --- Anything that, in happening, causes
something else to happen, causes something else to happen. --- Anything
that, in happening, causes itself to happen again, happens again. ---
It doesn't necessarily do it in chronological order, though.
--- Douglas Adams | email: David@xxxxxxxxxx www: www.dhaller.de

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References