Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Netzwerkdoku
  • From: Manuel.Hendel@xxxxxxxxxxxxx (Manuel Hendel)
  • Date: Tue May 16 14:18:12 2000
  • Message-id: <20000516161812.A4614@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



On Tue, May 16, 2000 at 03:53:45PM +0200, Bjoern Krombholz wrote:
Manuel Hendel wrote:
Ich werde das alles nachsehen, weil ich ja die aktuelle Version von
dia nutzen möchte. Aber wie startet man das Programm eigentlich. Nut
der befehl dia allein reicht bei mir nicht aus. Mein RPM scheint ja zu
funktionieren, ist zwar nur Version 0.80. Also wie starte ich das ding
denn nun?

Bei mir startet es durch Eingabe von dia.

Es ist nicht so, daß es garnichts tut, es kommt nur einfach nichts.
Der Computer arbeitet aber.

Ist es auch wirklich eine SuSE-RPM? Wenn ja, wo hast du es her (ich
würde dann mal nachschauen)?

Ich habe es von der empfohlenen Seite, es ist kein SuSE sondern ein
RedHat RPM. Das Targz hat ja nicht funktioniert.

Laß dir am besten mit:
'rpm -q -l dia'
ausgeben, wohin dia installiert wurde. Danach solltest du
überprüfen, ob dieser Pfad auch in $PATH eingetragen ist:
'echo $PATH'
Wenn nicht, trage diesen Pfad zusätzlich in '~/.profile' ein (oder
'/etc/profile.local'):
'export PATH=$PATH:<dia pfad>'

Dia befindet sich unter /usr/bin. Wie gesagt es tut sich ja was wenn
ich dia eingebe und enter drücke nur kommt kein "dia".

Du kannst es auch durch Angabe des kompletten Pfades in der
Kommandozeile starten.

Björn

Manuel

--

Registrierter Linux-User #130261

** **
* MAXIMUM Internet Services AG | Fon +49 8152 918600 *
* Gewerbestraße 13 | Fax +49 8152 918610 *
* D - 82211 Herrsching | URL http://www.maximum-ag.de *
** **

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References