Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Fernkonsole
  • From: Bernd.Petermann@xxxxxxxxxxxx (Bernd.Petermann@xxxxxxxxxxxx)
  • Date: Tue May 16 11:06:05 2000
  • Message-id: <OFD038D539.FCCA1FDB-ONC12568E1.003CF829@xxxxxxxxxxxx>



Bernd.Petermann@xxxxxxxxxxxx wrote:
Neuer Versuch

Auf Linuxmdb tty2 ist User xy angemeldet und hat den Dominoserver
gestartet. Dabei läuft dann auf seinem Bildschirm die Domino spezifische
Konsole.
Ich will jetzt von irgendeinem anderen PC (egal ob Linux oder WIN) auf
diese Konsole und dort arbeiten. (z.B. Dienste starten oder den Domino
neustarten usw.) und das alles unter dem User xy.

Schau dir mal screen an:
screen starten
domino in dieser Console starten

jetzt kannst du mit <strg>-a-<strg>-d diese Session "detachen", d.h., das
Terminal wird geschlossen, alle gestarteten Programme laufen aber im
Hintergrund weiter. Nun kannst du dich von einem beliebigen Rechner ein-
loggen und die Session mit screen -r wieder "attachen", also in den
Vordergrund holen.

Es funktioniert allerdings nicht, daß dieselbe Sitzung auf 2 Rechnern
gleichzeitig geöffnet ist.

Björn

Danke Björn!

Genau das was ich brauche. Jetzt muß ich das ganze bloß noch per
Script beim Systemstart anwerfen.

Gruß

Bernd Petermann
IT-Service
Raulf Bau-GmbH

Tel: 030/41477-141
Fax: 030/41477-100

mailto:Bernd.Petermann@xxxxxxxxxxxx

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >