Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Feuerprobe nicht bestanden
  • From: Andreas.Kyek@xxxxxxxxx (Andreas.Kyek@xxxxxxxxx)
  • Date: Mon May 15 09:28:21 2000
  • Message-id: <412568E0.00341C7B.00@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



Hallo,

ich hoffe ihr hattet alle ein schönes (warmes) Wochenende!

Joachim Hussong wrote:

Michael Hasenstein wrote:
Kann es sein, dass nirgendwo stand, was fuer software (also kernel usw.,
bzw, wenn noch 'original', welche SuSE Linux version) da laeuft?
Es ist SuSE 6.0 installiert. Alles Standard: Kernel, Samba, etc.

Dirk Hebenstreit:
Der 1541 ist ja wohl auch nicht der Hit zum Brennen, oder?
Sorry, war'n Tippfehler. Es ist der 1542!! Ist der besser?

Wenn ich mal zusammenfassen darf:

Du verwendest einen PCI Rechner (AMD K5-133); aber die beiden wichtigsten Karten
für einen Server sind ISA-Karten (Netzwerk und SCSI). Meiner Meinung nach (was
ich aus der guten alten ISA-Zeit noch weiß) hat das mindestens die folgenden
Probleme:

1. Der 1542 mach Busmaster DMA Transfers, wenn möglich. ISA-Karten (hier die
SCSI Karte) können keinen Speicher oberhalb 16MB direkt ansprechen, so daß ich
so eine Karte nie in einem Server laufen lassen würde.

2. Diese zwei hochbelasteten (wenn auch nur kurze Zeit) Karten können locker den
ISA-Bus bis zum Anschlag ausreizen.

Ich würde den Crash unter "einmaliges Phänomen bei Überlast" abhaken und in
Zukunft versuchen, entweder so ein Lastverhalten zu vermeiden oder den Server
mit anderen Karten ausstatten.

IMHO sind 32 MB auch nicht üppig unter Last.

Andreas

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups