Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: automatisches Starten von Programmen
  • From: B.Brodesser@xxxxxxxxxxxxxx (Bernd Brodesser)
  • Date: Mon May 15 07:15:14 2000
  • Message-id: <20000515091514.P19269@xxxxxxxxxxxxxx>



* Vincent Bertram schrieb am 15.Mai.2000:
at Sunday, May 14, 2000, 6:32:30 PM Bernd Brodesser wrote :

test:23:respawm:/usr/local/rs232start >> /tmp/log/rs232.txt
^
Das heißt respawn, wenn Du es wirklich falsch geschrieben hast, könnte
Gibt es irgendeine Ausgabe in /tmp/log/rs232.txt?

ich habe mich in der Mail vertippt, tschuldigung. Es gibt auch

Habe ich mir schon fast gedacht.

leider keine Ausbgabe in /tmp/log/rs232.txt, oder in der
/var/log/messages.
Der Aufruf ist in der letzten Zeile der inittab. Habt ihr
vielleicht noch eine Idee ?

Klar, <an der Stirn schlag> zu diesem Zeitpunkt ist ja noch keine
Shell bekannt. Das mit dem Umleiten funktioniert hier also noch gar
nicht, denn das macht ja nicht das Programm, sondern die Shell.

Laß die Umleiterrei in der /etc/inittab mal weg und schreibe dies im
Programm selber. Da muß denn in der ersten Zeile, wenn es dann ein
shellskript ist
#! /bin/sh

oder

#! /bin/bash

oder so stehen.

Bernd


--
Bei Fragen an die Liste erst mal nachschauen, ob es diese Frage nicht
schon einmal gegeben hat. Ein Archiv der Liste findest Du auf:
http://lists.suse.com/archives/suse-linux
|Zufallssignatur 7

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups
References