Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: automatisches Starten von Programmen
  • From: B.Brodesser@xxxxxxxxxxxxxx (Bernd Brodesser)
  • Date: Sun May 14 16:32:30 2000
  • Message-id: <20000514183230.E19269@xxxxxxxxxxxxxx>



* Vincent Bertram schrieb am 14.Mai.2000:

Wenn ich das Programm manuell mit der Komandozeile starte
läuft alles ohne Probleme. Wenn ich es aber über die inittab
starte passiert überhaupt nichts. Mein Aufruf lautet :

test:23:respawm:/usr/local/rs232start >> /tmp/log/rs232.txt
^
Das heißt respawn, wenn Du es wirklich falsch geschrieben hast, könnte
es daran liegen. Sonst fällt mir auch nichts dazu ein.

Das heißt, wo genau in der inittab hast Du das geschrieben? Es müßte
schon so zimmlich am Ende stehen, jedenfalls nach dem boot-Eintrag,
sonst ist /usr/local noch nicht gemountet, wenn es auf einer eigenen
Partition liegt.

Gibt es irgendeine Ausgabe in /tmp/log/rs232.txt?

Bernd


--
ROTFL = Rolling On The Floor, Laughing = Auf dem Boden wälzen, lachend.
SCNR = Sorry, Could Not Resist = Sorry, Ich konte nicht wiederstehen.
AFAIK = As Far As I Know = So weit ich weis|BTW = By The Way = Nebenbei bemerkt
IMHO = In My Humble Opinion = meiner bescheidenen Meinung nach |Zufallssig. 9

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups
References