Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Sendmail: cannot route to sender
  • From: MRichter@xxxxxxxxx (Marc Richter)
  • Date: Sun May 14 16:15:28 2000
  • Message-id: <20000514181528.B593@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



On Sat, May 13, 2000 at 06:48:58PM +0200, Dieter Kluenter wrote:

MASQUERADE_DOMAIN muss nicht sein. Denn MASQUERADE_AS maskiert die
lokale Domain. Nur wenn andere Domains zusaetzlich maskiert werden
sollen, kann dies mit MASQUERADE_DOMAIN erfolgen.
Gruss
Dieter

Ist so aber nicht ganz richtig.
MASQUERADE_AS maskiert nur mail´s die von dem Host kommen
auf dem MASQUERADE_AS auch definert wurde.
Also nur mail´s die von "Linux.pc.home" kommen.
MASQUERADE_AS maskiert NICHT die ganze Domain "pc.home" !
Wenn "Linux.pc.home" als relay für ein paar andere Rechner
dient, die auch in "pc.home" liegen, so werden diese
mails erst dann maskiert wenn man für jeden Host
MASQUERADE_DOMAIN(`hostxyz.pc.home') setzt, oder
MASQUERADE_DOMAIN_FILE(`filename') benutzt.

So lese ich das zumindest aus "sendmailsrc/cf/README".

da muss ich ja noch eins draufsetzen :-)
1020 Seiten sendmail aus dem Regal geholt, Seite 281 aufgeschlagen und
nun zitiere ich:
Ordinarily, MASQUERADE_AS enables only hosts in the local domain, to
be transformed into the masquerading host. If you wish to masquerade a
domain other than your local one, you can use the MASQUERADE_DOMAIN
macro :

Hi Dieter,

hmm, das macht mich jetzt aber stutzig @-)
Ich hab leider keine Möglichkeit das hier zu testen :`-(
Läuft es denn so bei Dir oder nutzt Du den Rechner nicht
als Relay ?

Kann das sonst jemand bestätigen, der sein sendmail nur
mit MASQUERADE_AS konfiguriert hat und als relay für andere
hosts aus der Domain fungiert ?

bis denn
Marc

--
Bist auch Du ein Omavorlasser ??
Dann komm zu ==> http://beam.at/cancerman

registered Linux User #165939

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References