Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: SCSI-Emulation fuer ATAPI-CD-Brenner
  • From: MRichter@xxxxxxxxx (Marc Richter)
  • Date: Sat May 13 11:01:55 2000
  • Message-id: <20000513130155.A1323@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



On Sat, May 13, 2000 at 12:29:39PM +0200, Stephan Hakuli wrote:
Am Sam, 13 Mai 2000 schrieb Marc Richter
Dir fehlt das Modul "scsi_mod" !!

Auf 'modprobe scsi_mod' folgt:
modprobe: Can't locate module scsi_mod

Wie hast Du die SCSI Unterstützung im Kernel konfiguriert ?

Ähm, wo steht das? Ich habe eigentlich gar nichts konfiguriert, sondern
bei der Installation den Standard-Kernel gewählt. Aber irgendwie
unterstützt der schon SCSI, denn mein Parallelport-ZIP-Drive
funktioniert problemlos.

Hi Stephan !

Du musst im Kernel die SCSI-Emulation aktivieren !
Dazu als root:
cd /usr/src/linux
make xconfig ( wenn Du X benutzt )
make menuconfig ( wenn Du auf der Konsole arbeitest )
im Menü "Block devices":
"SCSI emulation support" aktivieren.
im Menü "SCSI support":
"SCSI support", "SCSI CD-ROM support",
und "SCSI generic support aktivieren".
im Menü "Filesystems":
"ISO 9660 CDROM filesystem support"
und "Microsoft Joilet CDROM extensions"
aktivieren.
Abspeichern und dann folgendes eingeben:
make dep
-- warten --
make clean
-- warten --
make bzlilo
-- warten --
make modules
-- warten --
make mudules_install

Neu starten, damit der neue Kernel geladen wird,
und dann mal ein 'cdrecord -scanbus' ausführen.
Jetzt solltest Du Dein CDROM und Deinen Brenner
auch sehen können.
Nochwas: Dein CDROM ist jetzt nicht mehr /dev/hd?
sonden /dev/scd?, da ja jetzt die SCSI emulation
aktiv ist !

bye
Marc

--
Bist auch Du ein Autopopler ??
Dann komm zu ==> http://beam.at/cancerman

registered Linux User #165939

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References