Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Sendmail: cannot route to sender
  • From: NoName99@xxxxxxxxxxx (Christian Mueller)
  • Date: Fri May 12 20:53:50 2000
  • Message-id: <20000512205350.A13653@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



Thorsten Jens wrote on Thu, May 11, 2000 at 22:06:41 +0200:

Christian Mueller wrote:

T-Online war das auch okay. Nun bekomme ich aber wenn ich mir selbst
eine Testmail schicke folgende Fehlermeldung:


-----schnipp-----
----- The following addresses had permanent fatal errors -----
christian.mueller2@xxxxxxxxxx

----- Transcript of session follows -----
... while talking to mx.freenet.de.:
DATA
<<< 550 rejected: cannot route to sender <christian@xxxxxxxxxxxxx>
554 christian.mueller2@xxxxxxxxxxxxx Service unavailable
-----schnapp-----

Da steht's doch: Er findet keine route zum Absender
<christian@xxxxxxxxxxxxx>. Ist ja auch klar, denn er findet die
IP-Adresse für Linux.pc.home nicht. Also musst du in deinem MUA/MTA
deine korrekte Emailadresse eintragen.

Hallo,

meine e-mail Adresse steht in der muttrc. Das kanns eigentlich nicht
sein. Inzwischen hab' ich eine userdb.db und eine genericstable.db in
/etc/mail angelegt und jetzt bekomm ich zwar keine Fehlermeldung mehr,
die mail kommt aber trotzdem nicht an. Hab' jetzt also ein Problem
scheinbar gelöst und mir gleich das nächste gebastelt... :-(

Tschö

Christian

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups
References