Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Feuerprobe nicht bestanden
  • From: joachim.hussong@xxxxxx (Joachim Hussong)
  • Date: Fri May 12 11:37:24 2000
  • Message-id: <200005121137.e4CBbQX85282@xxxxxxxxxxxx>



Hallo Leute,

Sorry, falsche Taste und mir ging die unfertige Mail durch!

Andreas Kyek:

Hardware:
AMD K5, 133MHz, 32 MB, PCI, 3COM 3C509, Adaptec 1541 SCSI
sda1 1GB /
hda1 10 MB /home
CD-Brenner HP 6020 SCSI

Joerg Zimmermann:
Gebrannt wird nicht übers Netz. Der Brenner hängt direkt am
Rechner.
Das Backup läuft normalerweise nachts. Doch der Backup-Client
war neu eingerichtet und ich wollte zumindest beim ersten mal
zukucken, um zu sehen ob alles gut läuft.
Beim Backup-System handelt es sich nicht um ein ZIP-Laufwerk,
sondern um ein ADSM-Bandroboter von IBM mit einer Kapazität
von ca. 1 TerraByte (?, oder war es nur 500 GB?).

Netzwerk war tot = kein telnet von aussen, kein Samba, kein ping,
...

Alle waren remote eingeloggt und da die Telnetfenster wegploppten
war keine Fehlermeldung zu erkennen.

Sven Bergner:
Laut xosview hat nix geswappt. Swapfile war stabil bei ca. 7MB
über längere Zeit. Auch schon vorher.

Thorsten Jens:
Der Rechner ist in erster Linie ein Brennrechner und erst dann ein
"Server". Wie schon erwähnt, summt die Kiste meist nur vor sich
hin. Nur gerade in den letzten Tagen kam mehr zustande:
Abschlussberichte (1CD), Messkampagnen (12CDs), etc....
Wenn ich gewusst hätte, dass einer Brennen will, hätte ich es
verhindert, solange das Backup brummt.

Joachim


--
joachim.hussong@xxxxxx
joachim.hussong@xxxxxx

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups
References