Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: apsfilter SuSE <-> 5.4.2 (nun eher Faxen per EMail)
  • From: rgriech@xxxxxxxxx (Hardy Griech)
  • Date: Fri May 12 06:14:12 2000
  • Message-id: <391BA134.F6D80CAB@xxxxxxxxx>



Moin Wilhelm,

Wilhelm Wienemann wrote:
:
Sorry, aber das wird weder Dir noch kurzfristig einem Programmier-
oder Elektronikergenie gelingen, '...einen Drucker in eine Datei
^^^^^^^
umzuleiten...'
:

Naja, jetzt unterschätzt Du mich aber leicht ;-).

Aehm...?

Eieiei, da habe ich mich wahrscheinlich leicht mißverständlich
ausgedrückt: ich meine keinen physikalischen Drucker, sondern einen
logischen Drucker des SuSE-Printsystems.

:
Zum Beispiel funktioniert hier

gs -sDEVICE=lj4dith -sOutputFile=beispiel.hp -sPAPERSIZE-a4 -dNOPAUSE
beispiel.ps

Die Anweisung übersetzt 'beispiel.ps' in das Format des HP-LaserJet4.
Das Ergebnis wird in die Datei 'beispiel.hp' geschrieben.
:

So blöde bin ich nun auch wieder nicht. Was ich will ist Flexibilität.
Mir schwebt vor, das ganz normale Drucksystem von SuSE zu verwenden, so
daß von jeder Anwendung heraus in eine Datei umgeleitet wird, welche
dann per EMail an ein Fax-Gateway versendet wird. Das erfordert einen
Eintrag in der printcap, welche dann apsfilter (oder ein Script von
meiner Seite) für jeden Druckjob an den entsprechenden 'Drucker'
aufruft. apsfilter (oder mein Script) erzeugt dann eine Ausgabe nicht
auf einem Drucker, sondern eben in einer Datei (Format faxg3). Diese
Datei wird dann von einem weiteren Script in eine EMail gepackt und an
das Fax-Gateway versendet. Fertig - zumindest in der Theorie...

:
Vielleicht gibt's dazu ja auch schon was!?

Hast Du Dich denn schonmal mit den umfangreichen Möglichkeiten des
Pakets 'mgetty' auseinandergesetzt? Dort müsste das von Dir gewünschte
alles möglich sein.
:

mgetty scheint eher für das direkte Ansprechen eines Modems gedacht zu
sein. Ich will aber die Faxen per EMail versenden (und empfangen). Da
hilft mgetty nicht weiter...

:
Da apsfilter aber so viele nette (Konvertierungs)-Features hat, habe
ich nicht vor, das Rad erneut zu erfinden.

Bei anderen Programmen gibts sicherlich zahlreichere
Konvertierungs-features, als bei apsfilter, z.B. bei a2ps, gs,
xv, ImageMagick, gimp und wie sie alle heissen mögen.
:

Nein! apsfilter ist nämlich eher ein Meta-Filter. apsfilter prüft um
welchen Dateityp es sich handelt und ruft die entsprechende
Konvertierungsroutine auf - also z.B. gs oder a2ps. Für mehr Infos
empfehle ich http://people.freebsd.org/~andreas/apsfilter/index.html.

Gruß

Hardy


--
Visit the VSoup homepage at http://home.pages.de/~vsoup/

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups
References