Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Kernel Panic (partitionieren)
  • From: Andreas.Kyek@xxxxxxxxx (Andreas.Kyek@xxxxxxxxx)
  • Date: Thu May 11 15:57:01 2000
  • Message-id: <412568DC.0057A65A.00@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



Hallo,

Janto Trappe schrieb:

wenn ich mit Partition Magic 4.0 eine NTFS Partition lösche bekomme
ich beim booten von Suse folgende Meldung:

loading module usbcore...
....

reiserfs_read_super: can`t find a reiserfs filesystem on dev 08:09.
reiserfs_read_super: try to find super block in old location
reiserfs_read_super: can`t find a reiserfs filesystem on dev 08:09.
[....]
Hier die Partitionen auf meiner Festplatte:
(die NTFS mit 549 MB habe ich gelöscht)

(Freierspeicher 7,8 MB Primär)
Win98 / Fat16 384 MB Primär
Erweiterte P. 8,3 GB Primär
Swap 133 MB
Freierspeicher 729 MB
Linux boot 203 MB
NTFS 549 MB
NTFS 2,4 GB
reiserfs 2,6 GB
NTFS 1,6 GB

Das ist doch logisch. Du löscht mitten in deiner Platte eine Partition. Damit
ändert sich die Numerierung der anderen Partitionen hinter der gelöschten.

Vorschlag:
1. Partition löschen
2. Rettungssystem starten, Partition mounten und /etc/fstab anpassen
3. neu starten

Aber: sobald Du wieder eine (oder mehrere) Partitionen dort anlegst, fängt das
Spiel von vorne an

Andreas

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups