Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: procmail-&quot;Rezept&quot;
  • From: dirk@xxxxxxxxxxx (Dirk Pirschel)
  • Date: Thu May 11 14:16:12 2000
  • Message-id: <20000511161612.T3189@xxxxxxxxxxxxxxx>



* Ulrich Hahnen wrote on Thu, 11 May 2000:

Harald Krause schrieb:
:0:
* ^TO.*bullerbü
{
! charlie@localhost
| echo | mail peter -s "Post für Charlie angekommen"
}

keinen Erfolg habe, wenn in der To:-Zeile folgendes steht:

To: <all@bullerbü-net.de>

Erreichen will ich damit, daß alle mail von der domain bullerbü**** an
charlie weitergeschickt wird und der Administrator peter einen Hinweis
darauf erhält, daß mail für Charlie da ist.

mit *bullerbü* sollte es klappen.
-------------^
1. * = alles was davor
2. * = alles was dahinter

Nein. Das "*" steht fuer eine beliebige Anzahl des davor stehenden
Zeichens, in diesem Fall also belibig viele Leerzeichen vor und
beliebig viele "ü" nach der Zeichenkette "bullerb".
Was du meinst ist ".*"

BTW: Das .* am Ende ist ueberfluessig.

Dirk

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References