Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
SuSE-6.4 SMP Kernel (2.2.14) erfolgreich
  • From: becker@xxxxxxxxxxxxxxxxx (Stefan Becker)
  • Date: Thu May 11 11:49:02 2000
  • Message-id: <NDBBJPAJIMDMPCDAAODMMEKHCDAA.becker@xxxxxxxxxxxxxxxxx>



Hallo,
ich habe diese Woche meine erste SMP-Linux Server
SuSE 6.4 in Betrieb genommen. Kernel 2.2.14 SMP
-Asus Board
-Adaptec SCSI 7890 onboard
-3x18Gbyte Seagate Cheetah
-2x600 Pentium III
-512M ECC Speicher
-3COM 100M 3C905B-TX

Meine Vorgehensweise war:
* mit Standard Kernel installieren
SuSE source packet lx_suse
* Standard SMP Kernel auswählen uns installieren
(installiert entsp. .config für SMP Kernel)
* mit "make menuinstall" die kernel neu
configurieren.
Hier habe die SMP + Pentium III Optimierung wie
die SCSI & Netzkontroller fest eingebunden.
! Auch viele dinge rausgeschmissen z.B. Sound
Video und andere Hardware die in diese Server nicht
zum Einsatz kommt. !

Kernel neu gebunden:
make dep
make bzImage
make modules
make modules_install

diese Kernel bootet und arbeitet Einwandfrei mit gute
CPU Last und Interrupt last verteilung.

Kernel compiliert jetzt:
make clean
make dep
#hier
make -j bzImage
#^--- diese Schritt brauch jetzt "nur" 6 minuten wobei
beide CPU's auf 100% ausgeslastet werden.

viel spass beim SMP,
Stefan

LUFA Speyer (EDV)
email: becker@xxxxxxxxxxxxxxxxx
tel : +49 (0)6232-629542
fax : +49 (0)6232-629544

Landwirtschaftliche Untersuchungs- und Forschungsanstalt bietet eine
AZUBI Stelle für Fachinformatiker/Fachinformatikerin an:
--> http://www.vdlufa.de/speyer/

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Maik Zutz [mailto:maik.zutz@xxxxxxxxxxxxxx]
Gesendet: Dienstag, 9. Mai 2000 19:24
An: suse-linux@xxxxxxxx
Betreff: Re: SuSE-6.4 SMP Kernel (2.2.14) boot hang problem


Hallo!
....
Ich habe bei mir jetzt einen 2.2.13 laufen der es wunderbar tut,
denn ich habe
keine Zeit mich mehr damit zu beschäftigen, da ich mein System täglich
benötige. Wenn aber jemand eine Lösung weiss, dann würde ich das
vielleicht
auch mal wieder angehen!
....

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References