Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: RAM nicht erkannt?



Am Fre, 05 Mai 2000 schrieb Clemens:
On Sun, Apr 30, 2000 at 12:01:16PM +0200, olaf o. andersen wrote:

und gebe -wpinst- ein, (die
entsprechende README habe ich sogar mal verstanden :-) - UND WAS
PASSIERT?
- can't read shared/.prlist no such file or directory -
Danach folgte noch ein ganzer Schirm voll mit nicht gefundenen Dateien.

Wie gehst du denn die Installation an ????

Dear listmembers,

da bin ich ja richtig happy, dass ich doch noch eine Chance bekomme.

Also, die Installation von wp8 geht laut Readme so richtig DAU-mäßig
von statten. Vom User wird nur gefordert, dass er die Eingabe von
- wpinst - zu bewerkstelligen in der Lage ist und danach zweimal auf
-y - drückt. Nachdem ich diese Hürde erfolgreich genommen hatte, kam es
zu besagter Fehlermeldung.
Es handelt sich um eine "normale" 6.4 schlicht-und-einfach Installation
ohne Extras, (da ich zu solchen z.Z. noch nicht in der Lage bin), mit
folgendem Aufbau :
2ext /boot
rfs /
rfs /var
rfs /usr
rfs /opt
rfs /home
(falls das hier überhaupt was zu sagen hat)

/<Zusatzbemerkung>
Ich werde das Gefühl nicht los, dass hier ein unvollständiges
Installationsscript mitgeliefert wurde, das mich im Regen stehen lässt.
Nach allgemeinem Stand heutiger Zivilisation sollte es ausreichen, den
Zündschlüssel rumzudrehen, damit der Wagen anspringt. Das vorherige
Studium der Anschlussbelegung der diversen Zündkabel kann ich nicht auf
Anhieb als Fortschritt erkennen, es sei denn , ich wollte die
Zündreihenfolge individuell konfigurieren ;-)
Ich will aber einfach nur unter LINUX auch meine Texte schreiben
können.
(Diese kleine Zusatzbemerkung ist für die SuSE-Ohren bestimmt.)

best, olaf


--
--- It's a matter of fact, that matter is not the only fact that matters. ---

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups