Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Netikettenassistent
  • From: florian.gross@xxxxxxx (Florian Gross)
  • Date: Wed May 10 19:26:48 2000
  • Message-id: <3919B7F8.48920DE6@xxxxxxx>



Hallo,

Lucas Kissling wrote:

Am Die, 09 Mai 2000 schrieb Bernd Brodesser:
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Diese Zeile wird nicht gebraucht, wenn du nichts
von Bernd quotest...

sage und schreibe 22 e-mails zu dieses thema.

Erst? Ich dachte, es wären schon einige mehr?!?

Also leute entschuldigt aber was ihr da macht ist absoluter blödsinn.

Ach ja?

Die folge daraus ist sicher ein wieder megathread über die schlechte
handhabung der enormen e-mailflut.

Die Megathreads werden regelmäßig durch Leute wie dich erst richtig
angeheizt, weil sie einfach nur heiße Luft ablssen und nichts, aber
auch überhaupts konstuktives beitragen...

Daraus resultiert wieder mit
schöner regelmässigkeit ein megathread über die etikette.

.o.

Also ihr merkt ihr werdet nie fertig mit dem thema. Auch wenn ihr
versucht dieses thema zu tode zu zerreden, ändert ihr trozdem nichts am
verhalten der leute.

Sicher?
Also _ich_ habe da schon einige Veränderungen gesehen...

Wir leben alle in einer demokratie in der die rede- und
meinungsfreiheit hochgehalten wird, und das erfordert natürlich eine
ganze menge toleranz der leute.

Mit der Rede- und Meinungsfreiheit magst du recht haben, aber auch
dabei mußt du dich an einige geschriebene oder ungeschriebene Regeln
halten, weil dir sonst niemand mehr zuhört oder du mit dem Gesetz
in Konflikt kommst...

Es darf _jeder_ seine Meinung sagen, ok. Aber genauso _muß_ sich
niemand die Meinung anderer anhören, oder?

Natürlich darfst du hier schreiben, was und wie du willst, aber du
eben akzeptieren, daß andere eine andere Meinung haben und diese auch
über längere Zeit vertreten... und wenn du dich daneben benimmst,
mußt du dich eben auch mit den Reaktionen abfinden...

Denn wir wollen ja alle nicht noch mehr
regeln verordnungen und gesetze, die haben wir alle mehr als genug.

Aber es halten sich viele nicht dran... _das_ ist der Knackpunkt!
Es stellt doch keiner neue Regeln auf, im Gegenteil, wenn sowas
automatisiert abläuft, bekommt der Empfänger nur eine mail
und nicht ein Dutzend oder mehr... außerdem vergreift sich ein
Automat nicht im Ton, wie es bei Menschen (auch bei mir) mal
vorkommen kann und es werden somit einige Mißverständnisse gar
nicht erst auftreten.

ERGO Nur TOLERANZ ist gefragt oder ????

Warum fordern eigentlich einige immer Toleranz, üben aber selber
keine?

so nun ist genug

Ja, sei bitte einfach ruhig, wenn du nichts konstuktives
beizutragen hast... trotz Rede- und Meinungsfreiheit.
Sonst bist du einer der Verursacher von den oben von dir
angesprochenen Mega- Threads, da die anderen dann auch
von ihrem Recht auf Rede- und Meinungsfreiheit Gebrauch
machen...

Und das mit dem Groß- und Kleinschreiben übst du auch noch, oder?

cu
flo

--
Florian Groß e-mail: mailto:florian.gross@xxxxxxx
Pinguin Nr. 42127 WWW: http://www.florian-gross.de/
Hinweis: Nach § 28 Abs.3 Bundesdatenschutzgesetz WIDERSPRECHE
ich der Nutzung meiner Daten fuer Werbezwecke!

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
This Thread
References