Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Automatik update von suse ftp per script
  • From: jan@xxxxxxxxxx (Jan Theofel)
  • Date: Wed May 10 17:17:44 2000
  • Message-id: <391999B8.3AB70AF@xxxxxxxxxx>



Abend Marco, abend Liste,

"Marco Jäger" wrote:

bevor ich mich ans selberschreiben mache ( und vermutlich die nächsten Monate
dransitzen würde ), Frage : hat jemand schon ein solches script ??

Nein, habe ich nicht. Nichts desto trotz moechte ich dein Mail kurz
beantworten.

(yast automatisch updaten lassen geht ja nicht )

folgendes will ich erreichen machen :

1. update aller installierten pakete
[...]

Halte ich fuer *SEHR* bedenklich! Bedenke doch mal bitte, was passieren
wuerde, wenn jemand den SuSE-Server crackt und die Pakete dort
austauscht? Ok, da gibt es ja noch die Pruefsummen und so, aber wenn man
das sauebr macht, bekommst das dein Skript nicht mit...

Ausserdem verbaust du dir damit die Moeglichkeit die Sachen erst mal auf
einem anderen Rechner zu testen.

Wenn du also ein solches Skript einsetzt, wuerde ich es auf jeden Fall
vielleicht 1x/Woche von Hand starten, so dass du wenigstens es nicht
startest, wenn sowas bekannt geworden ist.

Sinnvoller faende ich es daher ein Skript zu entwickeln, was die
neuesten Pakete jeweils saugt und dir dann lokal ein Mail generiert, was
es neues gibt und es nach /tmp/new-install oder so ablegt.

Tschuess,
Jan


--
Jan Theofel * mailto: jan@xxxxxxxxxx * http://www.theofel.de/ <<<

Check AniTMT, a free software to create photorealistic animations:
German: http://www.anitmt.de/ English: http://www.anitmt.org/

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References