Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Netikettenassistent
  • From: David@xxxxxxxxxx (David Haller)
  • Date: Wed May 10 05:54:44 2000
  • Message-id: <XFMail.000510075444.David@xxxxxxxxxx>



Hallo,

Florian Gross wrote:
Bernd Brodesser wrote:
Wenn der Verursacher nicht weiß was er machen soll, soll er fragen.
ACK!

ACK!

Vielleicht wäre es ganz gut, dafür noch eine Adresse dabei zu
schreiben.

IMHO muss unbedingt eine angegeben werden. Ggfs. koennte man die
mails ja (per Round-Robin?) 1-2-tage-weise auf mehrere Personen
verteilen. Hm...

Oder vielleicht besser einen fuer mehrere zugaenglichen Account
einrichten. Wer dann grad Zeit hat (und die Nerven dazu) holt den
Account ab (evtl. sollte man aber eine forward Regel einrichten,
damit da die Mails nicht versauern). Einen Account haette ich frei
(@dhaller.de), aber leider nicht das know-how (und keinen
eingerichteten MTA) um sowas dann einzurichten (naja, mit eine
wenig Hilfe sollte es aber ggfs. klappen)...

Da könnten dann auch die flames hingeschickt werden, die
wir dann ignorieren, oder die besten prämieren.

Oder ins WWW stellen und bissig kommentieren? *fies_grins*

*eg*

Wenn wirklich einer nicht weiß, wie er es machen soll, dann wird er
sicherlich geholfen.

ACK.

Da ließe sich schon jemand finden... ich wäre dabei...

dito.

Du bist vorgemerkt. ;)

Uuuuuuuuuuuaaaaaaaaa, hilfe, ich bin gemerkt! ;-)

*g*

CU
David


--
Um Rekursion zu verstehen, muss man erst Rekursion verstanden haben.

email: David@xxxxxxxxxx www: www.dhaller.de

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
This Thread
References