Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
RE: mehr als vier IDE-Geräte
  • From: pod4110@xxxxxx (Joern Kottmann)
  • Date: Tue May 09 21:17:07 2000
  • Message-id: <XFMail.000509231707.pod4110@xxxxxx>



nachdem nun zu meinen zwei Festplatten und zwei CDROM-Laufwerken
(alles
IDE) eine weitere Festplatte gekommen ist, suche ich nach einer
Möglichkeit, diese anzuschließen. Ich habe mal was von einer
Möglichkeit
gehört, IDE-Geräte an der Soundkarte anzuschließen. Das habe ich
dann
auch probiert. Ich habe versucht die Geräte "/dev/hde" und
"/dev/hdf"
usw. anzusprechen, jedoch ohne Erfolg.

Funktioniert IDE mit der Soundkarte unter Linux überhaupt?
Brauche ich
vielleicht ein spezielles Modul? Über welche Devices lassen sich
solche
Geräte ansprechen?

Ich hab hier nen alten 486er bei dem das Cd-Rom an die Soundkarte
angeschlossen ist. Ich brauche dafür einen Speziellen DOS-Treiber
ob es sowas auch für Linux git kann ich dir nicht sagen

du kanst dir aber nen IDE-Controller kaufen und den einfach
zusätzlich einbasuen das geht dann auch schön schnell und läuft
ohne Probleme die bringen ein eigenes Bios mit so wie die
SCSI-Controller so das es da keine pobs. gibt AFAIK

Gruss

Jörn

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups