Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Netikettenassistent
  • From: stefan.grenda@xxxxxxxxxxxxxxxxxx (Stefan Grenda)
  • Date: Tue May 09 12:18:07 2000
  • Message-id: <NDBBJEAGCLKHHHJBIIMKCEPDCJAA.stefan.grenda@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>



From: Gunther Kuhlmann
Sent: Tuesday, May 09, 2000 9:58 AM

Hallo S. (Bei mir wird erst uninteressantes gelöscht und
Deine Signatur ist jetzt weg. Wie heißt Du jetzt?)
ok da auch ich Anpassungsfähig bin...und eigentlich gar kein Querulant
ist aus S. Stefan geworden. :)

Ich denke, daß Deine Vorredner das ganz richtig gesehen haben.
Und was soll das mit Linux-Elite-Oxford??? Ich bin der Meinung, daß
korrektes Deutsch auch zum hohen Niveau gehört.

"Linux-Elite-Oxford" (=der ultimative Linux-Alleswisser) bezog sich auf den
Inhalt der mails nicht auf die
Rechtschreibung! Das hier ein umgangssprachlich richtiges Deutsch gesprochen
werden sollte, habe ich als gegeben voraus gesetzt... abgesehen von
Tippfehlern o.ä.
... ich meinte viel mehr damit: Auch Anfänger haben das Recht einfache
Fragen
stellen zu können ohne sich gleich anhören zu müssen, das ihre Fragen
eigentlich viel zu
trivial sind und sie das Niveau der Liste drücken.
... aber der Kollege hatt es ja schon klar gestellt...er meinte auch die
Sprache und nicht den Inhalt.

Und wenn Du mit Oxford das Oxford dictionary meinst, hast Du Dich
wohl vergriffen. In Deutschland heißt das Ding Duden. Wir sind hier
nicht auf suse-linux-en. :-)

Mit Oxford wollte ich das Bildungniveau darstellen in Bezug auf den Inhalt
der Fragen...
ein Bezug auf Rechtschreibung war nicht erwünscht...
... echt in Deutschland ist das der Duden?? :)) Ich dachte das Ding heißt
Telefonbuch... denn
nur da werden Sie geholfen! ;-)

Und selbst jemand, der von Linux _keine_ Ahnung hat, darf hier
Fragen stellen. Das hindert ihn aber wohl nicht, zumindest halb-
wegs anständiges deutsch zu reden, oder?

Er sollte schon deutsch können!!... denn sonst nützen ihm die deutschen
Antworten wenig ;)

Ich habe übrigens in dieser Liste bisher nur wenige mails
gelesen, die in der Hinsicht wirklich furchtbar waren.

Vor einiger Zeit hatte ich mal meine Meinung zu Wörtern wie "Wintento"
"funzeln" u.ä.
geäußert. Damals hatte ich bitter böse mails zurück bekommen...
aber Zeiten ändern sich glücklicher weise ;)

Einen schönen Tag noch.
Gruß
Stefan

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
This Thread
References