Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: setserial
  • From: micha28@xxxxxx (Michael Schulz)
  • Date: Tue May 09 01:15:37 2000
  • Message-id: <20000509031537.A30240@xxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



Michael Käck schrieb am 06.05.2000 um 16:27:29 +0200:

Hallo Michael,

wo bringt man am besten ein

# setserial /dev/ttyS2 spd_vhi

unter.

Info:
ttyS2 ist ein PCMCIA-Modem, obiges sollte also beim
booten nach dem PCMCIA-Cardmanager erfolgen.
SuSE 6.3

wird der Cardmanager durch ein Initskript z.B.
/sbin/init.d/rc2.d/cardmanger aus aufgerufen?

Falls setserial unbedingt nach dem starten des Cardmanagers
aufgerufen werden muß, dann schreib es doch in das Initskript
vom Cardmanager. Aufpassen mußt Du nur wenn Du eine neue Version
als .rpm von SuSE installierst. Der überschreibt mit Sicherheit
das alte.

Sollte es möglich sein setserial auch vor dem Starten des
Cardmanagers aufrufen zu können, währe /sbin/init.d/boot.local
ein guter Platz dafür.
Bis denne,

Michael


--
"The angle of the dangle is adversely proportional to the heat of the beat."
"Whoaaa! You're pretty smart, Beavis."
Beavis & Butthead

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >