Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Rechner mit 2 Netzwerkkarten
  • From: gunther_kuhlmann@xxxxxxxxxxx (Gunther Kuhlmann)
  • Date: Mon May 08 09:56:02 2000
  • Message-id: <20000508105601.C8684@xxxxxxxxxxx>



On Sat, May 06, 2000, Wolfgang Wagner wrote:

muß die zweite Netzwerkkarte neben einer neuen
IP-Adresse auch einen neuen host-Namen haben?
Meine Netzwerkkarten sind in zwei Netz-Segmenten.
1. Karte 192.168.1.1 bis 192.168.1.126 Netmask 255.255.255.128
2. Karte 192.168.1.129 bis 192.168.1.253 Netmask 255.255.255.128

Wenn beide Karten im selben Rechner stecken, ja.
Dein Host hat halt nur einen eindeutigen Namen.
Aber jede Netzwerkkarte hat eine eindeutige IP-Adresse.

Nein, _müssen_ nicht. Das kommt drauf an, was Du machen willst.
Sie _können_ auch identische host- und IP-Einträge haben.
Damit kann man 2 Karten gleicher Leistungsklasse derart
konfigurieren, daß man effektiv die doppelte Bandbreite
einer Karte hat. Wie das geht, habe ich vor einigen Wochen
hier erklärt und ist im Archiv zu finden.

MfG

Gunther


--
---------------------------
Dipl.-Ing. Gunther Kuhlmann
Gunther_Kuhlmann@xxxxxxxxxxx
Tel.: +44 (0)12 52 / 74 83 25
PGP: E6 BC 78 6B E6 09 C7 16 AB 5D 9A 9A D7 1C 01 FB
---------------------------

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References