Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: sendmail zur richtigen zeit
  • From: moser@xxxxxxxxxxxxxxxxx (Steffen Moser)
  • Date: Sun May 07 12:30:17 2000
  • Message-id: <391561D9.5EDB68E7@xxxxxxxxxxxxxxxxx>



Hallo,

Lobo25@xxxxxxx wrote:

Ist es möglich, dass ich sendmail in der .fetchmailrc starte und
explixit nur die mails abliefere dessen konto gerade abgefrat wurde.
Damit wäre ja das konto sicher freigeschaltet und die zeit noch nicht
abgelaufen. (bei gmx muss timeout offenbar auch eingehalten werden)
Danach das nächste konto mit fetchmail abfragen und danach
wieder sendmail explizit ect. ect.
Nur wie mache ich das genau.

Hätte da jemand ein guter tip

Eine Moeglichkeit waere ja auch, dass Du Deinem "sendmail" beibringst,
die Nachrichten direkt auszuliefern. D.h. nicht ueber den "Smart-Host"
von GMX, sondern gleich zum Mail-Exchanger, der fuer die Domain des
Empfaengers zustaendig ist.

Dann solltest Du mit den GMX-Vorgaben bzgl. Freischalten der Accounts
eigentlich keinerlei Probleme mehr haben.

Gruss,
Steffen

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References