Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Netikettenassistent
  • From: Juergen_Schwarting@xxxxxx (Juergen Schwarting)
  • Date: Sat May 06 16:03:46 2000
  • Message-id: <20000506180346.C2050@xxxxxxxxxxx>



Hallo Ralf,
Hallo Heinrich...

* Am 06.05.2000 um 14:08 Uhr schrieb Heinrich Kuespert:
On Sat, 6 May 2000, Ralf Corsepius wrote:
Juergen Schwarting wrote:

Was haltet Ihr von dieser Idee ?

Wenn Ihr zuviel Zeit übrig habt, bitte ...

Na zuviel Zeit übrig haben tun wir auch nicht (ich zumindest), aber
ich halt das einfach für eine gute Idee, den Leuten automatisch eine
Fehlerhinweis-Mail zukommen zu lassen, wenn sie vielleicht irgendwas
an ihrem Mailprogramm falsch eingestellt haben, oder was anders rein
formal nicht stimmt. Das will man doch wissen, oder nicht? Ausserdem
kann das evtl. auch viel Zeit bei der Fehlersuche einsparen. Sowas ist
doch in Ordnung. IMHO ist das fortschrittlich.

mit der Zeit ist das so eine Sache, die ist bei mir auch immer sehr
knapp.

Was ich noch zu Heinrich's Aussage ergänzen möchte ist, daß wir nicht
darauf aus sind möglichst viele ML-Mitglieder mit Fehlermeldungen zu
bombadieren, sondern wenn möglich eine einheitliche Institution zu
schaffen, die bei erkennbaren Fehlern einen kurzen Hinweis _und_
Tips & Tricks für die Behebung liefert - vergleichbar mit einem
Syntaxchecker einer Programmiersprache. Es dürfte klar sein, daß nicht
alle Fehler automatisch erkennbar sind und generierte Fehlermeldungen
zumindestens in der Anfangszeit vorm Absenden noch händisch nachgeprüft
werden. Sollte sich herausstellen, daß ein Fehler gehäuft vorkommt,
vielleicht aufgrund eines Programmfehlers, so kann die Fehlerregel ja
auch für eine gewisse Zeit deaktiviert werden, bis ein brauchbarer
Workaround gefunden wurde. Ähnliches gilt meiner Meinung nach auch für
User die unter Note arbeiten müssen. Vielleicht sollten wir gewisse
'Problemgruppen' zu Beginn aus der Verarbeitung herausnehmen.

Auch die Idee mit einer Datenbank, in der vermerkt wird, wann jemand
schon auf einen bestimmten Fehler hingewiesen wurde, finde ich
nicht schlecht. So könnten ein paar Tage Karrenzzeit gegeben werden,
bevor vielleicht ein zweiter Hinweis erfolgt.

Nochmal - Liebe Liste, wir wollen Euch das Leben nicht schwer machen,
sondern gemeinsam mit Euch versuchen eine praktikable Lösung zu
finden. Jeder von Euch ist recht herzlich dazu eingeladen, an diesem
Projekt mitzuwirken.

MfG.
Jürgen


--
Das Fluchen ist die einzige Sprache, die jeder Programmierer beherrscht.
/ Registered Linux-User #130804 http://counter.li.org \
\ Linux Stammtisch Bremerhaven http://linux.hs-bremerhaven.de /

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
This Thread
Follow Ups
References