Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Perl-Problem mit 6.4
  • From: volker.mueller@xxxxxx (Volker Mueller)
  • Date: Fri May 05 18:37:20 2000
  • Message-id: <Pine.LNX.4.05.10005052035190.16372-100000@xxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



On Fri, 5 May 2000, Ulrich Klaus wrote:

auch das gemacht, sonst wuerde es auch mit

#!/usr/bin/perl -w

nicht ablaufen.

Wie gesagt:
Mit der ersten Zeile

#!/usr/bin/perl -w

laufen die Scripte,
mit

#!/usr/bin/perl

nicht. Und ich stehe immer noch vor einem Raetsel...

Steht da am Zeilenende vielleicht noch ein "unsichtbares"
Zeichen (Dos-Zeilenenden sind da sehr beliebt ...)?

Wirkt sich das "-w" aus, wenn Du z.B. irgendeine sinnlose
Variable nur einmal verwendest ("$irgendwas = 0;")?

Tschau, Volker


--
<ESC>:r .signature
mailto:volker.mueller@xxxxxx
:wq

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References