Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: CD-Brennen resettet Rechner
  • From: Pablo.Lachmann@xxxxxxxxxxx (Pablo Lachmann)
  • Date: Wed May 03 20:58:38 2000
  • Message-id: <Pine.LNX.4.21.0005032242060.1187-100000@xxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



Hallo,

dank an alle die geantwortet haben!

On Wed, 3 May 2000, Waldemar Brodkorb wrote:

Am Mit, 03 Mai 2000 schrieb Pablo Lachmann:
Hallo Liste,

Hallo Pablo alias Psutil-Spezi :-)

Nee, wirklich nich, ähnliche Tips gabs hier auch schon einige auf der
Liste, bin halt so'n Sparbrötchen und merk mir sowas ;o)

hätte man ihn gerade frisch angeschaltet). Mit der gleichen SuSE
6.2-Installation klappte das Brennen auf einem anderen Rechner völlig
problemlos.

Gleiche SuSE aber unterschiedliche Hardware nehme ich an.

Gleiche SuSE (-Festplatte) und gleicher Brenner (Ricoh), hab den grad
mal bei mir 'reingeschraubt, funktioniert ohne Mucken ...

Ich denke nicht das diese Meldung das Hauptübel ist.
Was ist mit der SCSI-Emulation funktioniert die Überhaupt?
Da steht doch was von 0 hosts, oder hast du die wichtigen Passagen
weggekürzt?

Scheint normal zu sein, ist jetzt auf meinem Recher derselbe Eintrag.

Das bedeutet nur das du das pg-Modul lieber aus dem Modulverzeichnis
entfernst und in /etc/modules.conf
alias alias char-major-97 off
einträgst.

Mach ich mal ...

(oder hast du sowas: Parallel port generic ATAPI interface)

Nö!

Ich gebe dir mal ein paar weitere Hinweise:
Versuch es mit der aktuellen Kernelversion 2.2.14.

Huh, hab ein Kernelupdate noch nie gemacht, aber irgendwann ist immer
ein erstes mal :o)

[weitere Tipps]

Wenn es jetzt immer noch Fehler gibt, bitte angeben was
cdrecord -scanbus ausgibt.

Die Ausgabe ist normal, IIRC ...

Grüße, Pablo


--
..::||======== TUNES FOR THE TAKIN' =======||::..
..::||========= http://www.tftt.de ========||::..
..::|| http://www.mp3.com/Tunesforthetakin ||::..
..::||======== mailto:pablo@xxxxxxx =======||::..

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References