Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Adaptec AVA-2904 + Yamaha CRW4416S



Am Mit, 03 Mai 2000 schrieb Hago Ziegler:
Hallo,

Im Kernel ist aber schon
a) die Unterstuetzung fuer den SCSI-Controller ("SCSI low
level"-Treiber)
b) die SCSI-CD-ROM-Unterstuetzung
eingebaut bzw. als Modul vorhanden?
Falls nicht, koennte dort die Ursache liegen...

Daraufhin habe ich mir eben zwei (beim ersten hab' ich wohl
irgendeinen Quatsch gemacht ;-) neue Kernel gemacht. Das hat aber
keinen Unterschied gebracht, weil die SCSI-Unterstützung bereits
aktiviert war.


Du könntest deinen SCSI-Bus nachträglich rescannen, falls der
Brenner aufgrund eines Timeouts nicht gefunden wird.

echo -e "scsi add-single-device 0 0 0 0" > /proc/scsi/scsi

x ist die ID des Brenners.

Ich habe die SCSI-ID eingesetzt (0) , die Eingabe hat aber keinerlei
Reaktion hervorgerufen.

In der anderen Mail schreibst du das du keine Ahnung hast welche ID
du verwendest, bist du sicher das der Brenner ID 0 hat?

Ansonsten vielleicht mal alle ID's von 0-6 durchprobieren.

Am Ende cat /proc/scsi/scsi

Welche Firmware-Version verwendest du?

Weiss ich nicht.

1.0h ? , wenn nicht von hier das Update besorgen:
http://cd-recording.yamaha.de/germany/index.html

Hab' ich mal gemacht, Ich weiss nur garnicht, was ich jetzt mit dieser
exe-Datei anfangen soll

Das wird doch sicherlich auf der Webseite stehen wie das geht oder?
Ich hab einen Yamaha-Brenner auch noch nicht geflasht,
aber vor langer Zeit hab ich mal mein Teac-Laufwerk upgedated.

Es sieht so aus als bräuchtest du Win oder Dose zum ausführen des
executables. Wenn du das nicht hast beschwer dich bei Yamaha !

Hast du dir die Webseite mal angeschaut die ich dir zugemailt habe?


--
MfG

Waldemar Brodkorb

Linux rulez!

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups
References