Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: IDE: timeout waiting for DMA



Am Die, 02 Mai 2000 schrieb Sven Hoexter:
Am Mon, 01 May 2000, schrieb Thomas Mueller:
Hi!

Ich bekomme oefters solche Meldungen:

May 1 19:55:36 bandit kernel: hdc: timeout waiting for DMA
May 1 19:55:36 bandit kernel: hdc: irq timeout: status=0x58 {
DriveReady SeekComplete DataRequest }
May 1 19:55:36 bandit kernel: hdc: DMA disabled
May 1 19:55:36 bandit kernel: ide1: reset: success
Ich bekomme sowas bei einer uralten 250MB Platte. Die hat
allerdings schon einige Macken (defekte Sektoren usw.)

Ich hab den Thread nicht näher verfolgt und kann die Ursprungsmail von
Thomas nicht finden.

Ist das eine Festplatte oder ein CD/DVD-Laufwerk?
Was ist in den Kernel einkompiliert worden bezüglich DMA?
Ist DMA aktiviert ? (durch hdparm oder automatisch)
Welche Kernelversion setzt du ein?


--
MfG

Waldemar Brodkorb

Linux rulez!

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
Follow Ups
References