Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Andere Distributionen
  • From: B.Brodesser@xxxxxxxxxxxxxx (Bernd Brodesser)
  • Date: Tue May 02 22:22:54 2000
  • Message-id: <20000503002254.B17970@xxxxxxxxxxxxxx>



Hallo Florian,

* Florian Gross schrieb am 02.Mai.2000:
Erhard Schwenk wrote:

Nur reden sich die Softwaremenschen immer mit faulen Ausreden raus,

Du programmierst selber? Nein? Dann sei entweder ruhig oder
mach's besser...

Das meinst Du doch nicht ernst. Wenn Du die Liste ein wenig verfolgen
würdest, dann wüstest Du, daß Erhard programmiert.

Er sprach auch nicht von den Programmen, sondern von der Distribution.
Was ist das für ein Todschlagargument. Damit kann man nun jede Kritik
erschlagen. "Mach es besser!" Es ist auch gar nicht die Rede davon,
daß keine Fehler passieren dürfen. Die Frage ist nur, wie SuSE mit
diesen Fehlern umgeht.

Darum ging es absolut nicht. Es ging nur darum, welche Qualität SuSE
mir suggeriert und welche ich tatsächlich bekomme. Ich verlange, daß
beides sich deckt, und das ist zumindest moralisch mein gutes Recht.

Ja, das ist was anderes... wenn SuSE einfachste Installation
verspricht (wie z.B. von Windows) dann sollte das _überall_
problemlos gehen (was praktisch unmöglich ist!) oder eben

Genau das ist der Punkt. Genau der ist es. Kein Mensch kann erwarten,
daß alles auf Anhieb klappt, aber dann soll das SuSE auch ehrlich
sagen.

darauf Hinweisen, daß das nicht immer klappt und vor allem
daß das Programm noch ziemlich in den Kinderschuhen steckt...

Ja, so ist es.

Wenn ich ein total neues Produkt ausprobiere, muß ich eben
mit Kinderkrankheiten rechnen. Ob das ein Auto, ein Programm
oder sonst was ist, ist dabei relativ egal. Wer sich immer
gleich das neueste kauft und meint, daß das Ganze dann
keine Fehler hat, ist blauäugig.

Ach, und wie kaufe ich ein ausgereiftes Programm? Wie mache ich das?
Wenn ich die neuste Distribution kaufe, so kaufe ich ein total neues
Produkt, zumindest Teilweise. Ich muß somit mit kleinen Fehlern
rechnen. Ok, wenn ich dann ein halbes Jahr warte, dann kann ich mir
entweder wieder die neuste Distribution kaufen, die dann wieder andere
Fehler hat, weil da wieder nur das neuste drauf ist, oder ich greife
auf meine alte Distribution zurück auf der aber immer noch die
gleichen Fehler sind, weil sich die CD nun mal nicht verändert hat.

Warum gibt es nicht eine Distribution mit ausgereifter Software. Doch
ich weiß, gibt es, die Bussines CD, aber nur mit sündhaft teuren
Support. Klar, das ist auch gerechtfertigt. Ein ordentlicher Support
ist teuer, das will ich gar nicht in Abrede stellen, aber warum in
aller Welt gibt es keine ausgereifte CD für 80,- DM ohne
weiterreichenden Support?

Bernd


--
Welches Buch ist zu empfehlen? Schon mal bei SuSE vorbeigesehen?
http://www.suse.de/de/produkte/buecher/index.html
oder die Empfehlungen der SuSE-Entwickler auf dem eigenen Rechner?
file:///usr/doc/sdb/de/html/literatur.html |Zufallssignatur 5

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References