Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Routing
  • From: christina.stanciulescu@xxxxxxxxx (Christina Stanciulescu)
  • Date: Tue May 02 20:54:11 2000
  • Message-id: <390F4073.36FB1ECD@xxxxxxxxx>



Oliver Antwerpen wrote:

Ich hab ein kleines problemchen: zwei netzwerke,
mit einem gateway verbunden.
GW in jedem der netzwerke eingetragen,
routing table in GW selbst ist das was ich will.

Und doch kann ich nicht pingen von einem netzwerk zum anderen.
Von jedem netzwerk kann ich nur beide interfaces
des GW pingen, weiter aber nicht.

was habe ich nur übersehen?

Hi Oliver


Hi Christina,
forwarded Dein GW denn überhaupt? Wenn nein, erstmal:

host1:~# ifconfig
host1:~# route -n
host2:~# ifconfig
host2:~# route -n

Ausgaben bitte posten!

Olli

Im moment kann ich nicht posten, da ich nicht in der firma bin.
Aber ich kann´s aus erinnerung aufsagen.
Außerdem ist die geschichte ein bisschen komplizierter,
ich hab vorher versucht, sie auf das wesentliche zu reduzieren.

Das schaut ungefähr so aus:

GW: eth0: 192.168.1.1 / 255.255.255.0
eth1: 222.222.222.66 / 255.255.255.224
eth2: 222.222.222.67 / 255.255.255.224

LAN: 192.168.1.0 / 255.255.255.0
(an eth0 angeschloßen)

WEB-SERVER: 222.222.222.68 / 255.255.255.224
( an eth2 angeschloßen)

ROUTER: 222.222.222.65 /255.255.255.224
(an eth1 angeschloßen)

Und die routing tables:

Destination Gateway Mask Interface

GW: 192.168.1.0 * 255.255.255.0 eth0
222.222.222.65 * 255.255.255.255 eth1
222.222.222.64 * 255.255.255.224 eth2
default 222.222.222.65

WEB-SERVER:
222.222.222.65 222.222.222.67 255.255.255.255 eth0
222.222.222.66 222.222.222.67 255.255.255.255 eth0
222.222.222.64 * 255.255.255.224 eth0
default 222.222.222.67

LAN: sind eigentlich Win-PCs, wo ich 192.168.1.1 als GW eingetragen
habe.

Ich habe angenommen, dass die einträge der reihe nach gelesen werden,
und der erste passende wird angewendet. Stimmt das?

Und um das problem noch komplizierter zu machen:
natürlich gibt es auch masquerading und firewall auf dem GW.
Doch auch wenn ich firewall stop/masquerade stop mache,
habe ich das problem.

Vom LAN kann ich den ROUTER nur pingen, wenn ich masq. auf eth1 mache,
und den WEB-SERVER mit masq. auf eth2.

Ich möchte aber zumindest den WEB-SERVER ohne masq. erreichen!

Cristina

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References