Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Unterschied libproxy und mod_proxy?
  • From: chris@xxxxxxxxxxxxx (Christian Ullrich)
  • Date: Tue May 02 17:37:34 2000
  • Message-id: <20000502193734.B11768@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



* T.Klinger@xxxxxxxxxxx schrieb:
Kann mir wer den Unterschied zwischen libproxy und mod_proxy beim Apache
erklären?

Gibt keinen. Ist dasselbe. Es gibt für jedes Modul einen LoadModule-
und einen AddModule-Eintrag.

In meiner Konfiguration steht:
[...]

Ist mod_proxy mitkompiliert mit Apache?
mod_proxy.so ist nicht vorhanden, dafür aber libproxy.so. Wo ist der
Unterschied?
Was hat das überhaupt für einen Sinn, zuerst die Module zu laden, dann wird
die Liste geleert, dann wieder geladen? Hab ich bis dato nicht durchblickt.

Siehe Apache-Dokumentation, http://localhost/manual

Mit LoadModule wird das Modul geladen, mit AddModule aktiviert.
ClearModuleList leert die Liste der aktiven Module. Diese scheinbare
Quelltextdatei mod_proxy.c ist eine Stringkonstante in libproxy.so
(da hineingelangt über umfangreiche Umwege [such' mal schön]),
über die Apache das Modul identifiziert.


--
Christian Ullrich Registrierter Linux-User #125183

"Sie können nach R'ed'mond fliegen -- aber Sie werden sterben"

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >