Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Andere Distributionen
  • From: florian.gross@xxxxxxx (Florian Gross)
  • Date: Tue May 02 18:59:12 2000
  • Message-id: <390F2580.31E28086@xxxxxxx>



Hallo,

Erhard Schwenk wrote:

On 01-May-00 Wolfgang Weisselberg wrote:

So wie ich es sehe, funktioniert die SuSE Distribution
weitgehend: und mehr kann man (leider?) nicht verlangen,

Doch, das kann man. Anderswo gehts schließlich auch.

Warum nimmst du sie dann, wenn du was besseres hast?
Sorry, aber bei zig Programmen und Millionen verschiedener
zusammengewürfelter Installationsmöglichkeiten und evtl. noch
eine unüberschaubare Anzahl von Hardwarekomponenten _kann_
nicht jedes Programm auf jedem Rechner laufen...

Nur reden sich die Softwaremenschen immer mit faulen Ausreden raus,

Du programmierst selber? Nein? Dann sei entweder ruhig oder
mach's besser...

während die anderen Rückrufaktionen, Qualitätssicherung und
Fehlerkorrektur betreiben (müssen). Das einzige was hier anders ist,
ist der Druck des Marktes, der Fehler in der Textverarbeitung
akzeptiert, defekte Stoßdämpfer am Auto aber nicht.

Dann nimm ein Programm, mit dem du zufrieden bist.

Darum ging es absolut nicht. Es ging nur darum, welche Qualität SuSE
mir suggeriert und welche ich tatsächlich bekomme. Ich verlange, daß
beides sich deckt, und das ist zumindest moralisch mein gutes Recht.

Ja, das ist was anderes... wenn SuSE einfachste Installation
verspricht (wie z.B. von Windows) dann sollte das _überall_
problemlos gehen (was praktisch unmöglich ist!) oder eben
darauf Hinweisen, daß das nicht immer klappt und vor allem
daß das Programm noch ziemlich in den Kinderschuhen steckt...

Schliesslich installiert man ja eh alle 3-6 Monate neu

Ich nicht...

Das macht vielleicht ein Bastler, aber warum sollte ich ein
funktionierendes System, das alle Anforderungen erfüllt, ersetzen?

... obwohl ich selber noch ganz schön am Basteln bin...

Gleiches mit Netscape: Einfach nicht mehr mitliefern,
das Ding ist eh binary-only, bekannt buggy und crashy,
Javascript-unsicher etc. Und SuSE darf es ausbaden, wenn
das Ding wieder Mist baut. Aber wehe, SuSE setzt nicht das
neueste Netscape rein, dann schreien sie auch wieder.

Sorry, aber das SuSE in die Schuhe schieben will, ist in meinen
Augen nicht ganz dicht...
Wenn mein Reifen am Auto wegen eines Materialfehlers platzt,
ist das die Schuld vom Hersteller und nicht vom Händler...

Warum sollte SuSE nicht
CD's austauschen, wenn die defekt geliefert werden oder das
Installationsprogramm einfach nicht funktioniert?

Wenn ich ein total neues Produkt ausprobiere, muß ich eben
mit Kinderkrankheiten rechnen. Ob das ein Auto, ein Programm
oder sonst was ist, ist dabei relativ egal. Wer sich immer
gleich das neueste kauft und meint, daß das Ganze dann
keine Fehler hat, ist blauäugig.

cu
flo

--
Florian Groß e-mail: mailto:florian.gross@xxxxxxx
Pinguin Nr. 42127 WWW: http://www.florian-gross.de/
Hinweis: Nach § 28 Abs.3 Bundesdatenschutzgesetz WIDERSPRECHE
ich der Nutzung meiner Daten fuer Werbezwecke!

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References