Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Andere Distributionen
  • From: heiner@xxxxxxxxxx (Heiner Lamprecht)
  • Date: Tue May 02 11:11:58 2000
  • Message-id: <390EB7FE.3A9F4BB6@xxxxxxxxxx>



Erhard Schwenk wrote:

Das ist eine alte, immer wieder gebrachte Aussage, die vom häufigen
Wiederholen nicht richtiger wird. Tatsache ist, daß die Komplexität
eines Automobils, eines Flugzeugs, einer Waschmaschine oder auch
eines Fernsehers der von Software in nichts nachsteht. Überall gibt
es Fehlerquellen.
Stimmt. Aber die Waschmaschine ist hier eher eine Black-Box. Die
bekomme ich als Ganzes geliefert, man stellt sie mir auf und schließt
sie an. Eine Linux-Distribution ist aber eher ein Bausatz. Ich muß sie
zunächst einmal auf _meiner_ganz_speziellen_ Hardwarekonstellation
installieren. Und das Installieren mache _ich_ und nicht ein
Mitarbeiter von SuSE. Wenn Du dort einen Computer mit vorinstalliertem
System kaufst, hast Du auch einen ganz anderen Support. Nicht nur,
weil Du mehr Geld ausgibst, sondern, weil SuSE z.B. sehr viel genauer
weiß, wie der Rechner und das System aussieht.

Wenn hier schon ein Aufschrei durch die Liste geht, wenn man mal Linux
und Windows vergleicht, dann wird es schwierig, eine
Linux-Distribution mit einer Waschmaschine zu vergleichen ...

Das war ein Fehler von Intel, und sie sind dafür (nach einigem
Druck) auch geradegestanden. Intel lebt immer noch. Warum sollte
SuSE nicht CD's austauschen, wenn die defekt geliefert werden oder
das Installationsprogramm einfach nicht funktioniert?
Simples Beispiel: Vor einiger Zeit hatte ich Probleme mit den 6.3
CD's. Eine kurze Mail an SuSE, und die haben mir alle 6 nochmal
geschickt. Die wollten dazu sogar noch nicht einmal einen Kaufbeleg
haben!

Und wie sieht es z.B. mit den Update-Paketen auf dem SuSE-Server aus?
Ist das keine kostenlose Bereitstellung?

Obwohl ich natürlich von einer qualitativ hochwertigen Distribution
auch absolut erwarte, daß die integrierte Software vor dem Einbau
in die Distri getestet wird. Das ist die Distribution ja ohnehin
ihrem guten Namen schuldig (wenn sie denn einen hat, SuSE hat das
in manchen Kreisen derzeit eher nicht - woran das wohl liegt?).
Unterstellst Du SuSE jetzt, dass sie nicht testen?

Heiner


--
Heiner Lamprecht Philosophenweg 79 D - 72076 Tuebingen
email: heiner@xxxxxxxxxx http://www.kijumfo.de
GnuKontor: http://agenda21.ggi.uni-tuebingen.de/heiner/gk/
KFLog: http://agenda21.ggi.uni-tuebingen.de/heiner/kflog/

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >
References