Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
mkisofs und Directories
  • From: wfranke@xxxxxxxxxxxxxxxxxxx (Werner Franke)
  • Date: Tue May 02 09:22:11 2000
  • Message-id: <390E9E43.3F228995@xxxxxxxxxxxxx>



Hallo Linux-ler,

Habe 'ne Frage an die CD-Schreibe-Spezialisten :-)

Wie kann ich mkisofs dazu ueberreden, dass beispielsweise
die Directory "/etc" als Directory UND Inhalt in das
Image geschrieben wird ?

Bei mir wird immer nur der Inhalt der jeweiligen Directory
in das Image geschrieben.

Wenn ich so mehrere Directories auf eine CD schreiben will,
kommt da ein heilloses Durcheinander heraus.

z.B. /etc, /usr/local/bin, ...
Im Image und letztendlich auf der CD haette ich gerne
in der obersten Ebene die beider Directories "etc" und "bin"
(sammt Inhalt) wiedergefunden.
Dass in diesem Fall "bin" von /usr/local/bin kommt und ich
Probleme bekomme wenn ich mehrere bin-Directories schreiben will,
ist mir klar.
Und durch zusammenkopieren zuerst eine eigene Directorystruktur
anlegen und dann diese verwenden (siehe unten) wollte ich
vermeiden. :o)

-> mkdir /home/CDs/data
cp -r /etc /home/CDs/data
cp -r /usr/local/bin /home/CDs/data
mkisofs ... /home/CDs/data

Benutze mkisofs und cdrecord meiner 6.2-er SuSE.

Hat jemand 'ne geniale Idee ???

Besten Dank
Werner Franke

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups