Mailinglist Archive: opensuse-de (4938 mails)

< Previous Next >
Re: Andere Distributionen
  • From: B.Brodesser@xxxxxxxxxxxxxx (Bernd Brodesser)
  • Date: Mon May 01 06:54:56 2000
  • Message-id: <20000501085456.D1939@xxxxxxxxxxxxxx>



Hallo David,

* David Haller schrieb am 01.Mai.2000:

Das faende ich auch sehr interessant, wenn SuSE _vor_ einer
Aenderung in der Distri hier (oder auf einer speziellen Liste)
die Umstellungen zur Diskussion stellt...

Ja, da hast Du Recht. Aber ich glaube nicht daran. SuSE wird es nicht
machen. Die wollen nichts aus der Hand geben. Die sagen auch nicht was
die so vorhaben. Ob dies oder jenes noch unterstützt wird oder nicht
usw.

Wir müssen fressen was da kommt. Ganz ehrlich gesagt, bin ich sehr
enttäucht von SuSE. Wir sollen kaufen und sonst das Maul halten. Wenn
dann Klagen von allen möglichen Leuten kommen, dann können wir uns
damit rumärgern, ohne daß wir wissen worum es geht.

Ich befürchte so wie so, daß es immer mehr einerseits für
Geschäftskunden gemacht wird und andererseits für absolute DAUs,
während wir hier von der Liste, also Leute, die sich mehr oder weniger
aktiv mit Linux beschäftigen, anderererseits kein Bussines-Paket
haben, immer mehr fallen gelassen werden.

Das wird uns aber nicht gesagt, sonst würden wir ja gleich Debian
kaufen. Besser für die SuSE ist es natürlich, daß wir noch ein paar
Distributionen kaufen, bevor auch der Letzte die Schnauze gestrichen
voll hat.

Wird aber erst diskutiert ob und wie z.B. XFree86 4.x integriert wird,
ob diese oder jene Umstellung sinnvoll ist, so kann auf die Ideen
der SuSE-Entwickler / "Zusammensteller" schon vor dem Mastering der
CDs reagiert werden und ggfs. noch Dinge geaendert werden.

Die wollen Dich doch gar nicht. Einer der weiß was XFree86 4.x ist
gehört nicht zu deren Interessenskreis. Die wollen Kunden haben, die
nicht wissen was ein Betribssystem ist, die anderen stören nur.

Ja, ich bin sauer auf SuSE. Stinkesauer. Ist das die Art und Weise,
wie man mit Partnern umgeht?

IMHO waere dafuer eine eigene ML am besten geeignet.

Ja, die Debian-Liste. >;->>

"Die meisten Menschen pflegen im Kindesalter vom Zeigen auf Gegenstände
(Mausbewegung) und 'ga' sagen (Mausklick) abzukommen, zugunsten eines
mächtigeren und langwierig zu erlernenden Tools (Sprache)".

So ist es. Potentaten hat es noch nie gefallen, wenn ihre Untertanen
richtig sprechen können. Denn dann lernen sie am Ende auch noch
denken.

Bernd


--
Umsteiger von Microsoft Windows xx?
Hast Du schon file://usr/doc/howto/de/DE-DOS-nach-Linux-HOWTO.txt gelesen?
Auch file://usr/doc/Books/Linuxhandbuch.dvi ist zu empfehlen.
|Zufallssignatur 1

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >