Mailinglist Archive: opensuse-de (4451 mails)

< Previous Next >
Paket-Abhaengigkeiten
  • From: andre.poenitz@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (Andre Poenitz)
  • Date: Sun Apr 16 16:51:48 2000
  • Message-id: <200004161651.AA06111@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>



Gibt es eigentlich einen bestimmten Grund fuer Abhaengigkeiten a la:

root@millo:/ > rpm -e sax
error: removing these packages would break dependencies:
sax is needed by xf86-3.3.6-18

Ich koennte mir vorstellen, dass SaX von X abhaengig ist. Ich hab aber
schon einige Installationen von X gesehen, die SaX nicht brauchen...

Da stimmt doch irgendwas in der Logik nicht, oder?

Bei der Gelegenheit: Wozu ist das leere Verzeichnis /opt/virtuoso-lite
gut? Jedesmal, wenn ich irgendwo SuSE installiere, bin ich mit dem
Aufraeumen nach der Installation laenger beschaeftigt als mit der
Installation selbst. Ist das so beabsichtigt?

Andre'


--
It'll take a long time to eat 63.000 peanuts.
André Pönitz ......................... poenitz@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx


< Previous Next >