Mailinglist Archive: opensuse-de (4451 mails)

< Previous Next >
RE: HP LJ 4050 als Netzwerkdrucker
  • From: alexander.puchmayr@xxxxxxxxxxxxxxxxx (Alexander Puchmayr)
  • Date: Mon Apr 10 17:07:37 2000
  • Message-id: <XFMail.000410190737.alexander.puchmayr@xxxxxxxxxxxxxxxxx>



On 10-Apr-00 Heinz Buchholz wrote:
Hallo,


Die /etc/hosts enthält den entsprechenden Eintrag für lj_7ogn. Über
diesen
Namen kann ich den Drucker auch mit telnet ansprechen.
Nach dem Druck mit

lpr -Plj_7ogn /.../test.ps

erscheinen bei gestoppter Print-Queue im Spool-Verzeichnis zwei Dateien
(eine Textdatei und eine PS-Datei). Nach der Freigabe der Queue
verschwinden
die beiden Dateien und in status steht "sending to lj_7ogn". Leider
kommt
kein Ausdruck zustande.


Die beiden Files sind ein cf-File, das Infos für den Druckspooler
enthält, und das df-File, das die eigentlichen zu druckenden Daten
enthält.

Da du mit telnet hinkommst, ists wahrscheinlich kein Netz-Problem. AFAIK
kann man bei der Jetdirect-Software auch einen Syslog-Server angeben;
Versuch irgendeinen Unix-Hobel dort einzutragen (natürlich muß der
Drucker auch dorthin sein log schreiben dürfen...), vielleicht kriegst
aus den Infos den wahren Grund, warum deine Daten ins Nirvana
verschwinden.

Gruß
Alex

----------------------------------
E-Mail: Alexander Puchmayr <alexander.puchmayr@xxxxxxxxxxxxxxxxx>
Date: 10-Apr-00
Time: 18:59:40

This message was sent by XFMail
----------------------------------

---------------------------------------------------------------------
To unsubscribe, e-mail: suse-linux-unsubscribe@xxxxxxxx
For additional commands, e-mail: suse-linux-help@xxxxxxxx

< Previous Next >
References