Monika Cisch schrieb:
Hi all,

...wie macht man das? Eine nicht ganz kurze Schilderung meines
'Leidenswegs':

Installation gestartet ueber YAST, dann weiter auf YAST2, lief
einigermassen problemlos, Modem wurde nicht erkannt,
Netzwerkkarte schon.

Beim ersten Booten hing sich der Rechner auf, schaltet man
PCMCIA aus, geht's.

pcmcia_core laesst sich problemlos laden:
 # insmod pcmcia_core
Using /lib/modules/2.4.10-4GB/kernel/drivers/pcmcia/pcmcia_core.o

versucht man, i83265 zu laden, kommt folgende Fehlermeldung:

 # insmod i82365
Using /lib/modules/2.4.10-4GB/kernel/drivers/pcmcia/i82365.o
/lib/modules/2.4.10-4GB/kernel/drivers/pcmcia/i82365.o: init_module:
No such device
Hint: insmod errors can be caused by incorrect module parameters,
including invalid IO or IRQ parameters
 

Versuch es stattdessen mal mit der Yenta-Socket. Habe leider mein
Notebook nicht zur Hand, es war aber - glaube ich - einfach ein

    modpropbe -v yenta

Bei mir hat das dann alle Probleme beseitigt :-). Das wirklich
verwirrende ist, dass ja wohl der besagte i83265 im dem NB werkelt,
warum das aber trotzdem nicht geht, habe ich noch nicht begriffen ...

Gruß Andreas