Mailinglist Archive: opensuse-programming-de (14 mails)

< Previous Next >
Re: [opensuse-programming-de] USB und PC104
Am 12.02.11 18:56, schrieb Thomas Moritz:
Hallo zusammen,

nun habe ich viel Zeit damit verbracht, den USB-Kram "schnell" zu
laden - Fazit:
udev dauert zu lange (auch mit --disable-extras)
gudev an glib2 dauert auch...
Einen devfs-Patch fuer den 2.6.37 habe ich nicht gefunden!

Schonmal mdev der Busybox probiert?

Da _kein_ Hotplug erfolgen wird, habe ich folgende Idee:

-Liste erstellen mit allen verfuegbaren USB-Kernelmodulen
(das sind hier nicht sehr viele!)
Format der Liste:
VendorID,ProductID,Kernelmodul

Was spricht dagegen, die paar Module einfach einzukompilieren? Für den
Zugriff kannst du dann ja weiterhin devtempfs verwenden.

-aus dmesg [1] die gefundenen USB-Devices auslesen und
die Kernelmodule lt. ID's in der Liste laden

Nimm lieber sysfs.


Gruß,
Bernhard

< Previous Next >
List Navigation
Follow Ups
References