Mailinglist Archive: opensuse-programming-de (13 mails)

< Previous Next >
[opensuse-programming-de] Re: [opensuse-programming-de] System zur Ermittlung zuletzt veränderter Daten
  • From: Thomas Michalka <Thomas.Michalka@xxxxxx>
  • Date: Sun, 07 Feb 2010 16:07:38 +0100
  • Message-id: <4B6ED73A.3050709@xxxxxx>
Hallo,


Manfred Hollstein schrieb:
Moin,

On Sat, 06 Feb 2010, 10:07:53 +0100, Thomas Michalka wrote:
Hallo Leute,


hat jemand eine Möglichkeit parat, wie man per Systemaufruf bzw.
Programm, das selbigen nutzt, herausfinden kann, welche Dateien seit dem
letzten Systemaufruf oder in einem definierten Zeitraum geschrieben wurden?

ich habe keine Ahnung, ob das mit dem definierten Zeitraum klappt, aber
das "find" Programm kennt fuer solche Zwecke die Option "-newer"; schau'
dir mal die Manualpage von find an und suche nach -newerXY. Folgendes
Kommando findet z.B. alle nach dem 6.2.2010, 11:30 Uhr modifizierten
Dateien unterhalb meines Home-Directories:

find $HOME -newermt "2010-02-06 11:30"

Nur, dass find auch den ganzen Verzeichnisbaum rekursiv abgrasen muss,
was für extrem kurzfristige Sicherungen wohl auch zu lange dauert.

Ich dachte an so etwas wie das Anlegen einer Dateiliste (s. Antwort von
David), also eines Index, der es einem Skript ermöglicht, gezielt und
genau die darin aufgeführten Dateien zu sichern, also _ohne_ einen
Verzeichnisbaum durchsuchen zu müssen.



Gruß, Tom
--
To unsubscribe, e-mail: opensuse-programming-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
For additional commands, e-mail: opensuse-programming-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
List Navigation