Mailinglist Archive: opensuse-programming-de (42 mails)

< Previous Next >
Re: [opensuse-programming-de] Fehler bei Seamonkey 2.0 / gcc 3.3.5
  • From: David Haller <dnh@xxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 15 Nov 2009 16:28:09 +0100
  • Message-id: <20091115152809.GA3776@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo,

Am Son, 15 Nov 2009, Thomas Hertweck schrieb:
David Haller wrote:
[...]
Öhm, dazu erstmal nur soviel: ich habe mit diversen gcc noch _keine_
Version der libboost kompilieren können. So störrisch ist nichtmal
mozilla/seamonkey. Und undruckbares hab ich auch reichlich zum Thema.

Kein Problem hier. Habe erst kuerzlich 1.40 installiert, und das
nicht nur

Installiert oder kompiliert? Mit welcher GCC-Version?

auf aktuellen Systemen, sondern auch auf aelteren. Sind allerdings alles
RHEL bzw. CentOS Systeme. Deine Probleme koennten in gewisser Weise SuSE
spezifisch sein. Hilft Dir jetzt natuerlich nicht unbedingt weiter, ich
weiss...

Vanilla gcc, Vanilla libboost Quellen, Vanilla Kernel ... Nur die
glibc ist von SUSE (wenn's ums kompilieren von boost oder seamonkey
geht) ;)

-dnh

--
Cats give a whole new meaning to the phrase "fuzzy logic".
-- Seanette Blaylock, in nanae
--
To unsubscribe, e-mail: opensuse-programming-de+unsubscribe@xxxxxxxxxxxx
For additional commands, e-mail: opensuse-programming-de+help@xxxxxxxxxxxx

< Previous Next >
Follow Ups