Mailinglist Archive: opensuse-programming-de (71 mails)

< Previous Next >
Re: mysql-Abfrage [geloest]
  • From: Thomas Moritz <thm_ml@xxxxxxxxxxx>
  • Date: Fri, 13 May 2005 22:37:32 +0200
  • Message-id: <200505132237.32503.thm_ml@xxxxxxxxxxx>
Am Freitag, 13. Mai 2005 17:49 schrieb Thomas Moritz:

Hallo zusammen,
und besten Dank fuer jede Bemuehung!

> ich moechte aus meiner Datenbank den Wert eines Feldes auslesen.
> Da dies meine ersten Gehversuche mit mysql sind, klemmt es
> natuerlich etwas:-)
> Die Datenbank ist sauber angelegt. Die gesuchten Werte stimmen
> auch. Sorry, fuer den ausgestellten Zeilenumbruch!
>
> URL Hits Zugriff
> http://was/weiss/ich/filename1.x.y.z 10 13-05-2005
> http://was/weiss/ich/filename2.x.y.z 33 13-05-2005
>
> Meine Abfrage sieht nun folgendermassen aus:
>
> $DatabasePointer = @mysql_connect($DatabaseHost,
> $DatabaseUser,$DatabasePassword); @mysql_select_db($Database,
> $DatabasePointer);
> $dl = @mysql_query("SELECT Hits FROM $TableDownloadCounter WHERE

Ich bin davon ausgegangen, das ich als Ergebnis einer direkten
Feldanfrage (es kann ja hierbei NUR EIN Wert rauskommen) den Inhalt
direkt in die Variable bekomme. Das war mein Irrtum! Ich muss halt
das _Einzellige_ Array auslesen:-)

Ein: echo $dl[0];

ist die Loesung.

Frohe Pfingsten!
MfG Mori
--
Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein.

< Previous Next >
References