Mailinglist Archive: opensuse-programming-de (86 mails)

< Previous Next >
Re: QT3 Style
  • From: Reinhard Kusel <kusel@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
  • Date: Sun, 6 Feb 2005 11:28:46 +0100
  • Message-id: <200502061128.46912.kusel@xxxxxxxxxxxxxxxxxx>
Am Sonntag, 6. Februar 2005 11:08 schrieb Thomas Wedehase:
> Am Sunday 06 February 2005 07:41 schrieb Reinhard Kusel:
> > Hallo Thomas,
> >
> > Am Sonntag, 6. Februar 2005 00:31 schrieb Thomas Wedehase:
> > > ich arbeite seit kurzem mit QT3. Habe auch schon eine kleine Anwendung
> > > fertig, jedoch erscheint diese nicht in dem Style das ich benutze
> > > (Thinkeramik oder Keramik). Hab die Anwendung in kdevelop geschrieben
> > > und nicht den QT-Designer geschrieben.
> > > Meine Frage lautet jetzt, wie kann ich dem Programm sagen das es meinen
> > > Style nimmt? Im QT Designer funktioniert es (zumindest in der Vorschau
> > > zeigt es die Testprogramme in dem gewünschten Style).
> > >
> > > Einen Aufruf der Funktion mit dem parameter style=Keramik bringt auch
> > > nicht das gewünschte Ergebnis.
> > >
> > > Kann mir jemand helfen oder mir eine Quelle für weitere Infos geben?
> >
> > Es fehlt der thread-Support. Ergänze
> > in /usr/lib/qt3/mkspecs/linux-g++/qmake.conf bei CONFIG das Stichwort
> > "thread".
>
> Okay, habe ich getan, aber was soll sich jetzt ändern? Muss ich noch etwas
> im Quellcode ändern?
>
> Danke schonmal
Neu kompilieren ("make clean", dann "make") und die Anwendung sollte im
vorgegebenen Style erscheinen.

Gruß Reinhard

< Previous Next >
Follow Ups