Mailinglist Archive: opensuse-programming-de (131 mails)

< Previous Next >
Re: WinForms mit C#
  • From: Bernhard Walle <Bernhard.Walle@xxxxxx>
  • Date: Mon, 5 Jul 2004 21:05:09 +0200
  • Message-id: <20040705190508.GA14366@xxxxxxxxxxxxxxx>
Hallo,

* Stefan Lang <langstefan@xxxxxx> [2004-07-05 20:43]:
> Am Montag, 5. Juli 2004 19:39 schrieb Bernhard Walle:
> > * Stefan Lang <langstefan@xxxxxx> [2004-07-05 19:31]:
> > > Kennt jemand ein Buch über WinForms mit C#
> > > das nicht WinForms anhand von VisualStudio Klick-Klick
> > > erklärt. Denn:
> > > 1. Will ich nicht unter Windows programmieren und
> > > 2. Hasse ich IDEs die mir allen möglichen Unsinn automatisch erzeugen.
> > > (Es gibt mit Mono (www.go-mono.org) und Portable.NET (www.dotgnu.org)
> > > zwei Umgebungen für .NET die unter Linux laufen. Außerdem ist
> > > C# eine wirklich gute Programmiersprache.)
> >
> > Warum nicht Gtk#, das läuft auch unter Linux angständig. WinForms
> > braucht AFAIK WINE.
> >
> Nur unter Mono.
> Portable.NET hat eine Windows.Forms Implementation für X11.
> Außerdem eine Windows.Forms Anwendung dann überall wo Portable.NET
> läuft und auch gut unter Windows (Brauch es für ein Matura Projekt in der
> Schule und die ganze Schule hat keine Ahnung von Linux).

Und warum nicht einfach Java? Eine Alternative zu Swing wäre SWT.

Gruß,
Bernhard

--
_________ http://www.bwalle.de _________________________________________________
Real Men don't make backups. They upload it via ftp and let the world mirror it.
-- Linus Torvalds

< Previous Next >
Follow Ups