Mailinglist Archive: opensuse-programming-de (131 mails)

< Previous Next >
Re: Qt-Designer by Trolltech | mit libusb
  • From: Joachim Franek <joachim.franek@xxxxxxx>
  • Date: Wed, 28 Jul 2004 09:24:09 +0200
  • Message-id: <200407280924.09387.joachim.franek@xxxxxxx>
Am Mittwoch, 28. Juli 2004 02:03 schrieb Jan Hendrik Berlin:
> Hi @all,
>
> also mit dem Qt-Designer kann man ja ganz nett arbeiten! nur beim
> compilieren, da wird dann immer interessant....
>
> ichhabe etwas aus der libusb mit in meinem Programm. aber wennich jetzt
> compiliere, hat der Probleme...
>
> sonst hab ich die textbasierten Programme mit g++ quelle -o ziel -lusb
> übersetzt! Wie mache ich das nun? irgendwie muss ich das ja make mit auf
> den weg geben! bzw. das Makefile abändern! aber wie? bzw. was?
>
> mfg
> Jan

Hallo,

im Designer:
Project Settings:C++:Libs:
-lusb
eintragen.

Oder in *.pro bei LIBS +=
-lusb
hinzufuegen.

Dann: qmake ausfuehren.

Im Makefile steht dann:
LIBS = $(SUBLIBS) -L/usr/lib/ -L$(QTDIR)/lib/ -L/usr/X11R6/lib/
-lusb -lqt -lXext -lX11 -lm

MfG
Joachim Franek


< Previous Next >