Mailinglist Archive: opensuse-programming-de (174 mails)

< Previous Next >
RE: QTDIR und QMAKESPEC setzen
  • From: "A.Loesch" <suseliste@xxxxxxxxx>
  • Date: Wed, 7 Jan 2004 11:21:32 +0100
  • Message-id: <!~!UENERkVCMDkAAQACAAAAAAAAAAAAAAAAABgAAAAAAAAANzPlzvV91EGoVKrDacIEbYKAAAAQAAAAdsdWz1RJ+0yWY1dCj+QxBAEAAAAA@xxxxxxxxx>


Markus Neugebauer , Tuesday, January 06, 2004 11:38 PM
>
> Am Dienstag, 6. Januar 2004 23:21 schrieb Thore Swindall:
> > Meine Frage ist also, wo kann ich QTDIR und QMAKESPEC nach der
> > Installation durch YaST setzen und wo kann ich den Pfad zu
> ../qt/bin
> > für meinen Benutzer setzen?
> >
> > Wenn ich das in der .profile mache hat das keine Effekt.
>
> mache folgende Einträge in der Datei ~./bashrc machen:

Der Grund ist der, dass die QT-Variablen beim KDE-Start wieder ge'unset'ed
werden :( und AFAIK profile vorher gesourced wird.

Aber wenn ich mich jetzt richtig erinnere war _nur_ das QTDIR zu setzen,
der Rest wird richtig gesetzt (check mal den PATH!) ich habe in der
.bashrc nur:

export QTDIR=/usr/lib/qt3 // reicht für QT
export KDEDIR=/opt/kde3 // wollte KDevelop3 haben...
export KDEDIRS=/opt/kde3 // ----- " ------

wieder gesetzt und habe keine Compileprobleme.

Andreas



< Previous Next >
References