Mailinglist Archive: opensuse-programming-de (151 mails)

< Previous Next >
Re: Listenarchiv bzw. Javabuch
  • From: Michael Wenger <onlymails@xxxxxxx>
  • Date: Mon, 22 Dec 2003 16:50:20 +0100
  • Message-id: <3FE712BC.6030309@xxxxxxx>
Hi Benjamin!

Benjamin Rogge schrieb
[...] könnt ihr mir dann Bücher über Java empfehlen,
die sich jenseits von "Java in 21 Tagen" oder "objektorientierte
Programmierung für Dummies" befinden.

Mir wurde damals in der Uni "Java in a Nutshell" von David Flanagan
empfohlen.
Ich habe leider nur die 2. Auflage von 1998, die noch in Java 1.1
einführt (jaja, so alt bin ich schon...).
Seitdem hat sich der Umfang des Buches fast verdoppelt (von 639 auf 1104
Seiten).
Dieses Buch wendet sich an Programmierer, die bereits Erfahrung mit
anderen Sprachen gesammelt haben oder versierte Java-Programmierer sind.
Es werden Java-Grundlagen vermittlet und es wird jede wichtige Klasse
detailiert beschrieben.
Bei Amazon gibts die 4. Auflage gebraucht ab 35 Euro. Neu kostet sie 46
Euro.
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/389721332X/qid=1072106971/sr=1-1/ref=sr_1_3_1/028-7754575-2895734

Zitat von Amazon:
"Der Bestseller Java in a Nutshell ist zentraler Bestandteil eines
mehrbändigen Sets von Schnellreferenzen. Er wird ergänzt durch den Band
Java Foundation Classes in a Nutshell, der die GUI- und Grafik-APIs der
Java-2-Plattform, einschließlich Swing, AWT und Java 2D, behandelt. Ein
weiterführender dritter Band, Java Enterprise in a Nutshell,
konzentriert sich auf die Java Enterprise-APIs und ist für Entwickler
von Unternehmensanwendungen interessant. Der vierte Band, JSME in a
Nutshell, behandelt die APIs der neuen Java 2 Micro Edition und
beschreibt deren Verwendung bei der Programmierung von mobilen Endgeräten."

Ich weiß, dass das Buch alles andere als billig ist. Bevor du dich
entschließt es zu kaufen, gehe am besten vorher in einen Buchladen
deines Vertrauens und Blätter dir das Buch einmal durch. Ich finde das
Buch als Referenz sehr wertvoll. Aber ich kenne auch Java-Programmierer
die davon überhaupt nichts halten. Es ist halt Geschmackssache. Das
siehst du übrigens auch an Kundenrezensionen auf Amazon. Die Bewertungen
variieren zwischen 1 und 5 Punkten.

Gruß,
Michael



< Previous Next >
References