Mailinglist Archive: opensuse-programming-de (151 mails)

< Previous Next >
Re: forken in perl
  • From: Ferdinand Ihringer <Ferdinand.Ihringer@xxxxxxxx>
  • Date: Tue, 30 Dec 2003 01:37:12 +0100
  • Message-id: <200312300137.12546.Ferdinand.Ihringer@xxxxxxxx>
Am Dienstag, 30. Dezember 2003 01:26 schrieb Ferdinand Ihringer:
> Am Dienstag, 30. Dezember 2003 01:24 schrieb Thorsten Haude:
> > Moin,
> >
> > * Ferdinand Ihringer <Ferdinand.Ihringer@xxxxxxxx> [2003-12-30 01:06]:
> > >Am Dienstag, 30. Dezember 2003 00:36 schrieb Ferdinand Ihringer:
> > >> Da steht "on some systems". Wäre dann nicht
> > >> "unless ($kid > 0 or $kid < 0)"
> > >> besser als
> > >> "if ($kid == 0)" ?
> > >
> > >Äh. Natürlich meine ich "unless ($kid > 0 and $kid < 0)". Sonst wäre die
> > >Bedingung ja immer wahr.
> >
> > Na super, so ist sie immer falsch.
>
> Nein, nicht wenn $kid gleich 0 oder keine Zahl ist. Oder bin ich schon so
> müde, dass ich grade nur Schwachsinn schreibe?

Gut, ich bin so müde. Ihr wisst jedenfalls, was ich meinte, und das hat sich
jetzt ja erledigt.

Ferdinand


< Previous Next >