Mailinglist Archive: opensuse-programming-de (184 mails)

< Previous Next >
Re: GCC 3.x - Was soll das?!?
  • From: Manfred Tremmel <Manfred.Tremmel@xxxxxx>
  • Date: Fri, 10 Oct 2003 23:22:12 +0200
  • Message-id: <200310102322.12811.Manfred.Tremmel@xxxxxx>
Am Freitag, 10. Oktober 2003 20:15 schrieb Gordon Cichon:

> Warum ist GCC plötzlich so pedantisch? Früher war gcc dafür berühmt,

Schau Dir an, wozu zu viel Tolleranz führt. Es gibt quasi keine korrekte
Webseite mehr, weil der IE fast alles schluckt, was auch nur im
entferntesten mit HTML verwandt sein könnte.
Ich finds gut, wenn die gcc Leute jetzt etwas dagegen unternehmen, dass
bei C/C++ ähnliche Zustände einkehren.

> jedes auch noch so außergewöhnliche Programm compilieren zu können,
> und jetzt muß jedes einzelne Programm angepasst werden? Ist das der
> Sinn eines C-Compilers?

Ein C-Compiler sollte doch standardconformes C (also ANSI/ISO Standards)
umsetzen können und Fehler im Programm beim compilieren aufzeigen. Wenn
also der C-Code fehlerhft ist, was soll er Deiner Meinung nach tun?

--
Machs gut | http://www.iivs.de/schwinde/buerger/tremmel/
| http://packman.links2linux.de/
Manfred | http://www.knightsoft-net.de


< Previous Next >
References